Palmsonntag. Palmbuschenweihe beim östlichen Ortseingang, danach Zug zur Kirche. Maibeten. An Sonntagnachmittagen bzw. -abenden werden Andachten gehalten. Maiwallfahrt. Am ersten Samstag im Mai geht es zu Fuß nach Maria Taferl und am Sonntag nach dem Gottesdienst wieder zurück nach Neustadtl. Die Einführung dieser Wallfahrt geht auf die Türkennot des Jahres 1683 zurück. Fronleichnamsprozession. Führt durch Wiesen und Felder. Brautbaumsetzen. Der Brautbaum wird einige Wochen vor der Hochzeit aufgesetzt. Bei Einbruch der Dunkelheit muß er beleuchtet sein, widrigenfalls gibt es "Strafe". Böllerschießen. Beginnt am Hochzeitstag schon recht früh und endet mit Beginn der ersten Messe.